Donnerstag, 4. August 2016

Paco - die Waschbürste aus der Waschstraße

Heute gibt es mal ein paar Schnappschüsse von meinem Freund Paco zu sehen. Mit Paco verbringe ich 1-2-mal die Woche meine Freizeit. Warum nur ein 1-2-mal fragt ihr euch. Paco ist nicht mein Hund sondern der Hund eines Bekannten. Die Zeit die wir gemeinsam verbringen nutzen wir für Spaziergänge, Laufen und Wanderungen. An diesem Tag war schwimmen angesagt. Als ging es diesmal nicht an den Stausee nach Losheim sondern an den näheren gelegenen kleinen See am Campus Nobel in Saarwellingen. Ich glaube, er wäre am liebsten als Robbe geboren, denn im Wasser planscht er wahnsinnig gerne.